Aschewolke und Flexibilität

Es ist nur Asche, das Verbrennungsprodukt organischen Materials. Asche symbolisiert in vielen Kulturen Buße und Reinigung. Und wenn ich die überfüllten Züge und Autobahnen sehe, oder die gestrandeten Menschen an den Flughäfen der Welt, dann hat das was von Buße. Nur wofür?

Wenn wir 50 Jahre in die Zukunft schauen, was werden die Menschen 2060 über die heutige Generation sagen? Ich habe eine Ahnung, wir werden als die Generation der maßlosen Energieverschwender in die Geschichtsbücher eingehen. Totale Mobilität, jeder kann jederzeit überall hin (na, fast überall;-).

In 50 Jahren geht niemand mehr zur Schule, die Schule kommt über das Internet zu uns nach Hause. In 50 Jahren fahren nicht Millionen von Berufspendlern jeden Morgen in teure Bürogebäude, Wissensarbeit wird im Homeoffice geleistet. Und Briefpost ist 2060 genauso unbekannt wie die Wählscheib für meinen heute 10-jährigen Sohn.

Die Aschewolke kostet Deutschland nach ersten Einschätzungen 0,5%-Punkte des BIP, da wir über keinerlei Flexibilität mehr verfügen. Menschen pendeln mit Flugzeugen, die Post benötigt Flugzeuge, die Nahrungsmittelindustrie transportiert mit Flugzeugen, die Bahn kann die ausgefallenen Flüge nicht kompensieren. Unser Land dreht sich in einem fest vorgeschriebenen Takt, wenn dieser durchbrochen wird, sind wir nahezu hilflos.

Lernen Sie als Unternehmen und Mensch aus der Aschewolke. Überdenken Sie, was für Sie selbstverständlich geworden ist (Erdbeeren im Februar, Schnittblumen an jedem Tag im Jahr) und werden Sie flexibel im Handeln (fahren Sie nicht immer mit dem gleichen Verkehrsmittel) und im Denken (versuchen Sie es mit Videokonferenz, Internet und Skype).

Asche über unser Haupt.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.