Lieber Zahlen-Daten-Fakten oder Mythen?

© iStockphoto.com

Wer fängt den Wurm? Klar: der frühe Vogel! Warum soll – was für Vögel gilt – nicht auch für Unternehmen gelten?

Wer als erster mit einem neuen Produkt auf den Markt kommt, erarbeitet sich den entscheidenden Vorteil. Diese Pionierstrategie ist als Theorie weit verbreitet und anerkannt. Allerdings wird sie nur selten hinterfragt.

Glauben Sie, dass Amazon.com der erste Buchhändler im Internet war?

Nein? Damit haben Sie schon ein Gegenbeispiel zur Pionierstrategie gefunden. In Realität fährt der Marktpionier nur in ca. 50% der Fälle die beste Ernte ein.

Erkenntnisse:

1. Pionierstrategie ist nicht grundsätzlich der Folgerstrategie überlegen.

2. Hinterfragen Sie gelegentlich Ihre eigenen Managementtheorien. Suchen Sie nach Belegen, aber vor allem auch nach Gegenbeispielen.

3. Vorsicht vor Bären und Mythen. Lassen Sie sich beides nicht aufbinden. Verlangen Sie den Nachweis.

Übrigens, wer bekommt den Käse? Sie ahnen es bereits: die zweite Maus. Die erste Maus hat meistens einfach Pech…

Ressourcen:

Pfeffer, J. and Sutton, R. I. (2006): Evidence-based Management, Harvard Business Review, January, pp. 62-74.

Tellis, G. J.  and Golder, P. N. (2002): Will and Vision. How Latecomers Grow to Dominate Markets, New York.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.