Wie viele Menschen leben 2030 oder 2060 in Deutschland?

© iStockphoto.com

Eine Glaskugel ist für die Antwort nicht nötig. Denn die Mütter der Zukunft sind heute schon geboren. Die Fakten Ende 2009:

Anzahl der 45-jährigen Frauen in D: 710.000

Anzahl der 25-jährigen Frauen in D: 475.000

Anzahl der 5-jährigen Frauen in D: 345.000

Werden die Frauen zukünftig mehr oder weniger Kinder auf die Welt bringen? Mit großer Wahrscheinlichkeit wird die Geburtenrate auf jetzigem Niveau stagnieren. Damit ist die Auswirkung auf die Bevölkerungsentwicklung in Deutschland klar. Weniger Frauen im gebärfähigen Alter bedeuten: weniger Konsumenten und weniger Arbeitskräfte in der Zukunft. Steigen hingegen wird das Durchschnittsalter der Deutschen.

Was bedeutet jedoch diese Entwicklung für Ihr Unternehmen?

  1. Wie viel Prozent Ihres Umsatzes erzeugen Sie in D?
  2. Wird Ihr Kundenmarkt in D steigen, oder schrumpfen? Warum?
  3. Wie wird sich das Kaufverhalten Ihrer Kunden ändern?
  4. Benötigen Sie in Zukunft mehr oder weniger Fachkräfte?
  5. Mit welcher Strategie wollen Sie auch zukünftig ausreichend qualifizierte Mitarbeiter einstellen?
  6. Wie verändert sich das Durchschnittsalter Ihrer Belegschaft? Welche Auswirkungen auf  Produktivität und Innovationskraft erwarten Sie dadurch?
  7.  Welche Konsequenzen werden Ihre wichtigsten Lieferanten ziehen? Ist eine Konsolidierung der heimischen Lieferantenstruktur wahrscheinlich? Oder werden wichtige Lieferanten ihre Aktivitäten in Wachstumsregionen verlagern?

Übrigens, laut Statistischem Bundesamt lebten im Januar 2010 in Deutschland 81,8 Mio. Menschen. Für 2030 erwartet Destatis eine Einwohnerzahl zwischen 77,4 und 79,0 Mio. Bis 2060 schrumpft die Bevölkerungszahl auf 64,6 bis 70,1 Mio. Damit nimmt – selbst im optimistischen Szenario – die Einwohnerzahl innerhalb von 20 Jahren um 2,7 Mio. ab. Bis 2060 schrumpft diese Zahl gar um 11 Mio.

Besteht Ihre Unternehmensstrategie den Stresstest „Demographie-Entwicklung in D“? Passen Sie Ihre Strategie an! Nutzen Sie die 7 Fragen.

Ressourcen:

Sosalla, Ulrike (2010): Her mit den Unterschichtskindern, Financial Times Deutschland, 13.09.2010, S.25.

Statistisches Bundesamt Deutschland (Destatis): Bevölkerungsvorausberechnung.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.