Wie wird man Chef?

Der deutsche Weg zur Führungskraft: „Sei eine gute Fachkraft und Du wirst irgendwann Chef der Fachkräfte.“

Aber was hat das Unternehmen erreicht, wenn es den besten Konstrukteur zum Leiter Konstruktion macht?

1. Es hat seinen besten Konstrukteur verloren
2. Es hat eine brillante Fachkraft zu einer durchschnittlichen Führungskraft gemacht
3. Es hat die Mitarbeiter frustriert, da der neue Konstruktionsleiter keinen Entwurf seiner Mitarbeiter unverändert lässt

Der einfachste Weg zur Führungskraft: „Lasse dich ernennen!“

Ein Unternehmen ernennt Führungskräfte. Ob die Person fähig ist, eine Autorität darstellt, ist zunächst zweitrangig. Ganze Organisationen bauen auf der sogenannten Positionsmacht auf. Das Militär, die Feuerwehr nutzen klare Befehlslinien.

Der beste Weg zur Führungskraft: „Früh krümmt sich, was ein Häkchen werden will!“

Mache den Job, den Du Morgen haben willst, schon heute. Arbeite wie ein Unternehmer, wenn Du Unternehmer werden willst. Frage nicht, was Du für deinen Job bekommst, sondern was Du für deinen Job tun kannst.

Es liegt an Dir!

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.