07: Fussball und Verantwortung

Die Fußball-WM sollte im Juli 2010 das mediale Interesse auf sich ziehen, doch am Ende stand nicht Kapstadt, sondern Duisburg im Mittelpunkt der Medien und warf seine Schatten auf den Umsetzungsblog.

Wer hat letztlich Verantwortung übernommen, als am 24. Juli bei der Loveparade 21 Menschen den Tod fanden? Da geraten andere Themen in den Hintergrund.

Dabei boten die Juli Beiträge zahlreiche Anregungen. Sie konnten lernen, wie Sie eine Orange gerecht zwischen zwei Töchtern aufteilen, oder Sie erfuhren vom destruktiven Verhalten zweier Söhne, die im Sportgeschäft um den letzten WM-Ball stritten, womit letztlich keiner den Ball erhielt, da der Vater genervt das Geschäft verlies.

Dabei handelt es sich hier nicht um einen Erziehungsblog, sondern um den Umsetzungsblog, denn am Ende ist entscheidend, was Sie aus unseren Inhalten machen.

Etwas mehr Erziehung und einen Blick in unseren Umsetzungsblog hätte der französischen Fußballnationalmannschaft gut getan. So jedoch geriet die Equipe Tricolore während des Turniers in Südafrika in die Stormingphase, das ist so eine Art Pubertät in der Teamentwicklung, was einen enormen Imageschaden für den französischen Fußball  verursachte.

Imageschäden werden aber auch jeden Tag auf Twitter, XING und Facebook verursacht, wenn Mitarbeiter bei privaten Meinungsäußerungen vergessen, dass in ihrem Profil der Arbeitgebername hinterlegt ist. Das passiert Ihnen sicherlich nicht, da Sie den Beitrag von Enrico Briegert (Den Ruf zerzwitschert?) gelesen und verinnerlicht haben.

Meine Juli-TOP5:

30.07.: Auf in den Kampf, ohne Sinn und Verstand

27.07.: Verantwortung übernehmen!

25.07.: Den Ruf zerzwitschert?

12.07.: Aus, aus, aus, das Spiel ist aus!

07.07.: Alle gegen Alle

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.