Umsetzungshilfe in 2010: Teil 1 Führung

© iStockphoto.com

Die monatlich erscheinenden UMSETZUNGSHILFEN bieten Ihnen wertvolle Tipps für Ihren Erfolg. Sie werden auf www.briegert-hochgeschurtz.com veröffentlicht. Wählen Sie das Abo und Sie verpassen auch in 2011 keine Ausgabe, sondern bekommen bequem und gratis die aktuellen UMSETZUNGSHILFEN per E-Mail.

Die wichtigsten Führungstipps sind:

1. Trennen Sie klar zwischen Entscheidungsmitteilung und Mitbestimmung (UH Nr. 6).

2. Vermuten Sie nicht, dass Ihre Mitarbeiter Ihre Erwartungen kennen, sondern erklären Sie Ihre Erwartungen (UH Nr. 6).

3.  Wenn Sie Ihre Reizpersonen erkennen, gelingt es Ihnen leichter Ihre Emotionen zu steuern. Sie können sich dann mental auf die Situation einstellen (UH Nr.8).

4. Seien Sie hart in der Sache – aber weich zur Person (UH Nr.8).

5. Feedback ist ein Geschenk und Grundvoraussetzung zur Verbesserung. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern ehrliche Rückmeldung verweigern, handelt es sich um Betrug (UH Nr.10).

6. Sichern Sie Flexibilität und Lernfähigkeit: Machen Sie Jobrotation zur Pflicht, nicht zur Kür (UH Nr. 11).

7. Reden Sie miteinander und nicht übereinander (UH Nr.13).

8. Wiederholen Sie Ihre Kernaussagen. Ihre Mitarbeiter müssen Neuigkeiten bis zu sechs Mal hören, um sie zu verinnerlichen (UH Nr.17).

Lesen Sie am Freitag die wichtigsten Tipps zu Strategie und Methode.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.