Frühstücksdirektor

„Wenn meine Mitarbeiter den Urlaub in ihrem Team selber planen – dann endet das im Chaos.„, so antworten viele Vorgesetzte, wenn ich frage, warum sie die Urlaubsplanung nicht ihrem Team überlassen.

Aber ist es nicht paradox, dass dieselben „unfähigen“ Mitarbeiter täglich Anlagen und Maschinen mit einem Wiederbeschaffungswert von mehreren zehn- oder gar hunderttausend Euro bedienen? Dass diese Mitarbeiter Produkte für mehrere zehntausend Euro je Schicht herstellen. Darüber hinaus managen diese Mitarbeiter in ihrer Freizeit durchaus komplexe und riskante Projekte und übernehmen vielleicht noch ehrenamtlich Führungsverantwortung.

Machen Sie es besser: Nutzen Sie das Potential Ihrer Mitarbeiter. Geben Sie Verantwortung ab. Wenn Sie sich trauen, gewinnen Sie doppelt. Sie haben mehr Zeit für Ihre eigentlichen Aufgaben und Ihre Mitarbeiter bedanken sich für gewonnene Handlungsspielräume durch höheres Engagement.

Neben Mut benötigen Sie auch Frustrationstoleranz. Ja, die Gefahr ist groß, dass es im Jahr 1 schief geht. Missbrauchen Sie auftretende Fehler nicht als Nachweis der Unfähigkeit, sondern trainieren Sie Ihre Mitarbeiter. Joachim Löw brauchte auch mehr als eine Trainingseinheit, bis die Mannschaft seine Philosophie des Fußballspielens verstand und umsetzte.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.