Bettkantenentscheidung

© iStockphoto.com

Montag Morgen 06:30: Der Mann wehleidig und klagend zu seiner Frau: „Schatz, ich kann heute nicht ins Büro. Ich fühl mich nicht gut.“

Die Frau fürsorglich: „Oh du Armer! Wo denn? Im Magen!“

Er: „Nee, im Büro!“

Vereinfachen Sie Ihren Mitarbeitern die Bettkantenentscheidung. Die aktuelle UMSETZUNGSHILFE.de Nr. 23: „Motivation in der Praxis“  hilft Ihnen Demotivation bei Ihren Mitarbeitern zu vermeiden.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.