Meine Katze kann

© Carola Schubbel - Fotolia.com

… unglaubliche Dinge.

Mit den von der Natur gegebenen Fähigkeiten fing sie letzte Woche innerhalb von 10 Minuten eine Maus, einen Grünfinken und eine Blindschleiche. Maus und Fink wurden zu Tode gebissen und vor der Terrassentüre abgeworfen.

Die halbe Blindschleiche entkam mit dem billigen Trick, sich vom ihrem hektisch zappelnden Hinterteil zu trennen.

Nachdem wir die Katze ohne Beute zurück ins Haus gelassen hatten, stand sie mauzend vor ihrem Fressnapf und bettelte um Futter.

„Das kann ja wohl nicht wahr sein“, wetterte ich. „Warum frisst die doofe Katze nicht artgerecht Maus und Fink?“

Warum hat die Katze ihr natürliches Verhalten abgelegt? Wer ist für die Verhaltensänderung verantwortlich?

Okay, wenn die Katze mauzt, mache ich ihr Futter. Ist ja nicht immer eine Maus oder ein Fink parat.

Es liegt wohl letztlich an meinem Verhalten, dass die Katze sich nicht mehr natürlich verhält.

Meine Mitarbeiter sind alles faule Hunde. Dabei können die das besser! Der eine hat gerade ein geniales Haus in bester Lage fertig gestellt. Ich frage mich, wie der das bei dem Entgelt macht.

Ein anderer ist Vorsitzender vom Sportverein. 600 Mitglieder, mehr als meine Firma Mitarbeiter hat.

Warum können die das nicht in der Firma? Das muss an deren Einstellung zur Firma liegen – die müssen sich ändern! Oder?

Ressourcen:
Dori, unsere europäische Hauskatze

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.