Pareto grüßt – grüßen Sie zurück!

Vilfredo Paretos Entdeckung des 80:20 Prinzips eröffnet erstaunliche Möglichkeiten. Einzige Bedingung: Ich muss das Wissen auch umsetzen:

„Von meinen mehr als 120 Großhandelskunden sorgten gerade einmal fünf für 95 Prozent des Umsatzes. Da die erwähnten fünf regelmäßig bestellten, ohne dass ich ihnen nachtelefonieren, sie überzeugen oder beschwatzen musste, brachte ich 98 Prozent meiner Zeit damit zu, den restlichen Kunden hinterherzujagen. Mit anderen Worten: Ich arbeitete, weil ich das Gefühl hatte, den ganzen Tag arbeiten zu müssen.“ [1]

Sie erreichen mit 20 Prozent Ihres täglichen Aufwands 80 Prozent Ihres Ergebnisses. Überwinden Sie das Gefühl, geschäftig sein zu müssen. Treten Sie auf die Bremse, denn die meisten Dinge die wir tun bewirken überhaupt nichts!

„In Arbeit zu ertrinken ist ebenso unproduktiv wie gar nichts zu tun – und es ist weitaus unangenehmer!“

Wenn Pareto Sie das nächste Mal grüßt, hören Sie bei 80 Prozent Ergebnis auf und grüßen Sie zurück.

Ressourcen:
[1] Timothy Ferris (2011). Die 4-Stunden-Woche. 1. Auflage, S.88. Ullstein-Verlag, Berlin.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.