Weg mit den Rauchpausen?

© Panthermedia.net

Herr Wullf konnte in der letzten Woche kurz durchatmen. Die Rauchpause stand an der Spitze der medialen Aufmerksamkeit. Der Tenor: „Rauchpausen kosten den Firmen bares Geld. Bei täglich drei Zigaretten-Pausen entstehen jährliche Mehrkosten von 2.000 pro Mitarbeiter.“

Ja, es gibt viele Gründe mit dem Rauchen zu brechen. Nur was ist an dieser Diskussion irritierend? Sie dreht sich um Arbeitszeit und nicht um Arbeitsleistung.

Egal ob Raucher oder Kaffeetrinker – entscheidend ist das Ergebnis.

Lassen Sie sich nicht ablenken. Besprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern eine faire Leistungserwartung. Und wenn Sie Leistung messen – statt Zeit erfassen, spielt die Rauchpause keine Rolle mehr.

Zur Diskussion passt auch unsere Umsetzungshilfe Nr. 30: „Fünf Gründe gegen Zeiterfassung“?

 

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

Eine Antwort auf Weg mit den Rauchpausen?

  1. Pingback: Meine vierte Rauchpause | UMSETZUNGSBLOG.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.