Und was ist Ihr Seminar Feedback?

Das Umfeld war traumhaft schön: kristallklare Luft, die Sonne spiegelte sich im unruhigen Wasser des Fjords, während der alte Bollerofen das über 100 Jahre alte rote Holzhaus mollig warm hielt.

Die Aufgabe war herausfordernd: Ein komplettes Nicht-Technisches-Training in englischer Sprache. Das NTT lebt ja von der Kommunikation und Interaktion zwischen Referenten und Teilnehmern.

Schnell war das Eis gebrochen, die Stimmung gut und die Teilnahme rege. Speziell der Personalleiter und die Geschäftsführerin nutzten die Gelegenheit, ihre Erwartungen deutlich zu machen.

Am Ende des Tages bat ich die Teilnehmer um ein persönliches Feedback. Ich fragte zuerst die ruhigeren Kollegen, damit die Geschäftsführerin die restlichen Meinungen nicht zu stark beeinflusst.

„I didn’t understand anything“, antwortete der Erste. „You were asking and talking too fast“, kam es vom Zweiten.

Feedbackregel Nr.1: Keine Rechtfertigung!

Ich könnte an dieser Stelle ausführen, was der Trainer hätte besser machen können (und glauben Sie mir, der Trainer hat sich Gedanken gemacht;-).

Was hätten aus Ihrer Sicht die zwei Teilnehmer besser machen können?

Ist es nicht verrückt, acht Stunden in einem Training zu sitzen, nichts zu verstehen und nicht einmal zu erwähnen, dass der Trainer zu schnell spricht?

Ich würde nicht darüber berichten, wenn ich nicht vor kurzem ein Déjà-vu gehabt hätte.

Acht Stunden Training bei einem deutschen Dienstleistungsunternehmen: In der Feedbackrunde nur Lob, kein Verbesserungspotenzial und alle Seminarbewertungen bei der besten oder zweitbesten Bewertung.

Einen Tag später bekomme ich vom Personalleiter des Kunden die Beschwerdemail eines Teilnehmers weitergeleitet, der Inhalt und Ausführung detailliert bemängelt.

Feedbackregel Nr.1: Keine Rechtfertigung!

Machen Sie es besser:

Love it, change it or leave it!

Wenn Sie in einem schlechten Meeting oder schlechten Seminar sitzen:

  1. Lernen Sie es lieben
  2. Ändern Sie etwas, sofort! Sagen Sie, warum Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden
  3. Gehen Sie. Ihre Zeit ist zu wertvoll
  4. Kommen Sie zu einem unserer Seminare
Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

Eine Antwort auf Und was ist Ihr Seminar Feedback?

  1. Pingback: 01: Das Gegenteil von "gut" ist "gut gemeint" | UMSETZUNGSBLOG.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.