Fahren auf der Autobahn – nachts und allein

© Panthermedia.net

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Es ist tiefste Nacht. Sie fahren völlig allein auf der Autobahn. Kein anderes Fahrzeug weit und breit. So fahren Sie bereits eine Stunde, dann eine weitere Stunde durch die Nacht. Monotoner kann Auto fahren nicht sein.

Was passiert mit Ihrer Aufmerksamkeit? Was nehmen Sie noch wahr? Die Gefahr ist groß, dass Ihr Körper in den Sparmodus wechselt. Klingt ökonomisch – nur was passiert, wenn plötzlich ein Reh auf der Autobahn auftaucht?

Was passiert, wenn ein Mitarbeiter über Stunden am Band immer ein und dieselbe Tätigkeit ausführt? Was bedeutet dies für sein Wohlbefinden oder die Qualität der Arbeit?

 

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.