04: Wollen Sie Zeit oder Leistung?

© Panthermedia.net

Die Bahn stellt ihr Preissystem um. Ab kommendem Jahr bezahlt man nach Zeitdauer und nicht nach zurückgelegter Strecke. Verspätungen sind dann nicht  Übel – sondern Nutzen, zumindest aus Sicht der Bahn. Denn – wenn sich die Fahrt-Zeit verlängert, erhöht sich der Umsatz. Undenkbar? Klar, deshalb bezahlt man bei der Bahn auch künftig nach Strecke und nicht nach Zeit. Wie ist es in Ihrem Unternehmen?

© Panthermedia.net

Wer nach Leistung und nicht nach Zeit bezahlt wird – hat Probleme mit Überzeit.  Nur was tun, wenn die Arbeitstage immer länger werden. Ein gut gemeinter Ratschlag lautet: Priorisieren. Doch Priorisieren kürzt nicht. Nur Eliminieren hilft.

Gerade wenn Leistung statt Zeit im Mittelpunkt steht, sollten Sie mit Ihren Mitarbeitern Ihre Erwartung im Umgang mit der 10-h-Regel besprechen.

 

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.