Lieben Sie Facebook oder sind Sie von sich aus motiviert?

© panthermedia.netSamuel Griner

© panthermedia.net
Samuel Griner

In den Winterferien war ein befreundetes Ehepaar Ski fahren in Zermatt.

Er postete auf Facebook täglich Bilder vom Kaiserwetter am Matterhorn, Sie postete nichts.

Er postete Bilder vom göttlichen Abendessen, Sie postete nichts.

Er postete Bilder von sich, wie er beim Glühwein in der Aprés-Ski-Hütte von der Sonne verwöhnt wurde. Sie postete nichts.

Zurückgekehrt fragte ich beide, wie der Urlaub war.

Sie: „Ich habe die Woche genossen und alle Eindrücke in mich aufgesogen.“

Er: „Ach hör auf, mein Kollege war im Allgäu und ist viel brauner als ich geworden!“

Was posten Sie in Facebook? Und warum?

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu . Lesezeichen permalink.

4 Antworten auf Lieben Sie Facebook oder sind Sie von sich aus motiviert?

  1. ThoFu sagt:

    Sehr schön, da fällt mir der (aus analogen Tagen stammende) Witz von der Safari ein, wo ein Tourist ständig fotografiert und der andere nicht. Auf die Frage, warum er keine Kamera hat, antwortet er: „Ich sehe mir die Dinge lieber live an.“

    • *lachtot* „analoge Zeiten“, wer kann sich das noch vorstellen? Letztlich fragte mein Sohn, was wir früher denn ohne Internet überhaupt gemacht hätten. Bitte nicht fragen, was ich geantwortet habe …

  2. Rainer Viesel sagt:

    Nach dem ich mich in der Tagesschau über die Politikmarionetten und deren Sprechblasen amysiert habe, den armen Bänkern eine Träne nachgeweint habe, über den Versuchen mir einen realen existierenden islamistischen Terror in Deutschland einzureden geschmunzelt habe, und mir bei der Debatte über sexuelle Belästigungen greiser Politiker an Hotelbars fast einen Magenriss gelacht habe, und nach dem um 20.15 die Glotze bis zur nächsten Tagescomedyschau um 20.00 Uhr des Folgetages ausgeschaltet wird, gehe ich anschließend sehr gerne auf Facebook um mir Links zu ungefilterten Informationen von ehrlichen, aufrichtigen und nicht von Springer und Bertelsmann bezahlten Personen zu holen. Wer noch immer Fotos seiner diversen Körperteile auf Facebook posted dem mag wohl nicht mehr geholfen werden können, aber ein nackter besoffener Hintern auf einer Party hat immer noch mehr Niveau als alle Talkshows, Kochsendungen, Auswandererfolgen, Frau-Hund-Katze-Haustauschsendungen, Polizeiserien, und frauensuchende Bauern des öffentlich rechtlichen Fernsehens. Aber dafür bezahlen wir ja auch gerne mit unseren Zwangsgebühren. Noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.