Wer wird neuer Papst?

Benedikt XVI tritt am 28.02.13 zurück. Foto: © PantherMedia.net

Benedikt XVI tritt am 28.02.13 zurück. Foto: © PantherMedia.net

Nimmt die Anzahl der Katholiken zu oder ab? Ich meine, weltweit zu oder ab?

Die Anzahl der Katholiken wächst schneller als die  der Weltbevölkerung. Hätten Sie es gedacht? Allerdings das Wachstum kommt nicht aus Europa.

Während die Bevölkerung in Großbritannien und Frankreich steigt – wird sie in Deutschland rapide senken. Experten erwarten einen Rückgang von 16 Mio. Einwohnern bis 2050. Selbst wenn wir einen Teil durch Einwanderung aus Spanien oder Griechenland puffern sollten. Für Europa ändert sich dadurch nichts. Der Anteil Europas an der Weltbevölkerung wird sinken.

Strategisch darf der nächste Papst nicht aus Europa kommen – da Europa für den künftigen Erfolg der katholischen Kirche keine Rolle spielt. Eigentlich müsste er aus Afrika kommen … Und wie stellt sich Ihr Unternehmen auf schrumpfende Einwohnerzahlen und steigendes Durchschnittsalter ein?

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu . Lesezeichen permalink.

Eine Antwort auf Wer wird neuer Papst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.