Krank im Urlaub: Gilt die Karenztag-Regelung?

Arbeitsunfähig im Urlaub: Was muss der Mitarbeiter tun? © Panthermedia.net

Arbeitsunfähig im Urlaub: Was muss der Mitarbeiter tun?
© Panthermedia.net

Gilt die Karenztag-Regelung („krank ohne Schein“) auch im Urlaub? Nein! Die Antwort steht im Bundesurlaubsgesetz:

§ 9 Erkrankung während des Urlaubs. Erkrankt ein Arbeitnehmer während des Urlaubs, so werden die durch ärztliches Zeugnis nachgewiesenen Tage der Arbeitsunfähigkeit auf den Jahresurlaub nicht angerechnet.

Wenn der Mitarbeiter den Ersatz der durch Arbeitsunfähigkeit entfallenen Urlaubstage einfordert, dann muss er für diese Tage auch den Nachweis der Arbeitsunfähigkeit erbringen (Gelber Schein). Er kann sich dann nicht auf die Regelung Karenztagregelung des §5 Entgeltfortzahlungs-Gesetz berufen.

Übrigens gilt auch im Urlaub die unverzügliche Anzeigepflicht bei Arbeitsunfähigkeit. Der Arbeitgeber darf vom Urlauber die Anzeige am ersten Tag der Arbeitsunfähigkeit erwarten.

 

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.