Wollen Sie einen glücklichen Menschen sehen?

© panthermedia.net Marina Appel

© panthermedia.net
Marina Appel

Der Kunde war zufrieden, die Fotos für das Protokoll geschossen, für mich war Zeit um aufzubrechen. Die Bahn-App verriet mir: Der Zug geht erst in 45 min. Wer ist für den Erhalt der persönlichen Leistungsfähigkeit verantwortlich? Ja – Sie wissen es.

Also statt Taxi wählte ich den 4 km Fußmarsch als integriertes Fitness-Programm. Je länger ich lief, desto unsicherer wurde ich. Soll dieser Weg richtig sein? Dank Technik kein Problem – dachte ich zumindest. Meine Navigations-App ließ mich aber im Stich und meine 45 Minuten liefen gemütlich ab. Was tun?

Was haben wir früher gemacht, wenn wir uns in einer fremden Stadt nicht auskannten? Wir haben jemanden nach dem Weg gefragt. Also fragte ich eine ältere Dame nach den Weg. Die Dame hatte sich über die Frage gefreut. Ich habe selten so eine nette Wegbeschreibung bekommen und schließlich meinen Zug geschafft.

Also wollen Sie einen glücklichen Menschen sehen?

Dann greifen Sie zum Äußersten und reden Sie mit ihm!

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.