Warum schreiben die Mitarbeiter E-Mails? Vom Kongress Fabrik des Jahres

© iStockphoto.com

© iStockphoto.com

Die meisten E-Mails wurden geschrieben, damit sich die Mitarbeiter bei Problemen absichern konnten. Der Ausweg? Regelmäßige Meetings in der Fertigung mit Produktion, Einkauf, Entwicklung, Controlling, … um Probleme direkt zu besprechen (!) und vor allem: um zu entscheiden.

Das Ergebnis: Weniger Bürokratie – bessere Resultate. Bessere Resultate heißt mehr Umsatz, EBIT und Cash-Flow.

Frank Schnatz, Silit-Werke: Turnaround durch Entbürokratisierung.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.