Wie hoch waren die krankheitsbedingten Fehlzeiten 2014?

Folie1

Laut Bundes-Gesundheitsministeriums waren in 2014 3,7 Prozent der sozialversicherungspflichtig versicherten Beschäftigten arbeitsunfähig. Damit war die Fehlzeitenquote 2014 geringfügig unterhalb der Quote von 2013.

Langzeitkranke länger als 12 Monate, sind in der Statistik ebenfalls nicht erfasst, wie ein großer Teil der Fehltage ohne Nachweis der Arbeitsunfähigkeit („krank ohne Schein“). Dieser Fehler ist allerdings nur ungefähr 0,3 Prozent-Punkte groß.

Lag die Fehlzeitenquote in Ihrem Unternehmen über dem Durchschnitt?

Dann lohnt sich die Teilnahme am Seminar: Fehlzeiten reduzieren – Mitarbeiter motivieren. Die nächsten Termine finden Sie auf unserer Homepage: http://www.briegert-hochgeschurtz.com/Fehlzeiten-reduzieren/Schulung-Fehlzeiten-reduzieren/

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.