Werden in Ihrem Unternehmen Vereinbarungen eingehalten?

© panthermedia.net / Dmitriy Shironosov

© panthermedia.net /
Dmitriy Shironosov

Wie entsteht überhaupt eine Vereinbarung?

Zwei Personen klären was durch wen, bis zu welchem Zeitpunkt zu erledigen ist. Jede Vereinbarung klärt das Was, das Wer und das Wann.

Hier lauert in der Praxis schon die erste Unwegsamkeit: In der Verantwortungsspalte stehen zwei Namen. Machen Sie es besser: Sie benötigen „einen Hals zu würgen“. Klären Sie genau, wer verantwortlich ist.

Wie viel Prozent der Vereinbarungen werden in Ihrem Unternehmen eingehalten?

Auf der Suche nach Ursache für mangelnde Umsetzung der Unternehmens-Strategie wurden Manager in den USA befragt, wie oft sie sich auf Vereinbarungen mit Kollegen verlassen können:

  • 9% der Manager erklärten, dass sie sich immer auf Kollegen mit anderen Zuständigkeiten und aus anderen Abteilungen verlassen können.
  • 50% der Manager glaubten, dass dies meistens möglich sei.

Damit wird das Nicht-Einhalten von Vereinbarungen normal und wird kopiert. Ein Teufelskreis. Wie sieht es in Ihrer Organisation aus? Können Sie sich auf Vereinbarungen mit Ihren Mitarbeitern und Kollegen verlassen?

Möchten Sie den Umgang mit Vereinbarungen in Ihren Unternehmen verbessern?

Dann nutzen Sie unsere Umsetzungshilfe Nr. 26: Richtiger Umgang mit Vereinbarungen (Commitments) oder unser Nicht-Technisches-Training.

Ressourcen:
Briegert, E. & Hochgeschurtz (2011): Richtiger Umgang mit Commitments, Umsetzungshilfe Nr.26, www.umsetzungshilfe.de/26
Sull, D. & Spinosa, Ch. (2007): Management by Versprechen, Harvard Business Manager, Juli, S.68.
Sull, D., Homkes, R., Sull, Ch. (2015): Von der Strategie zu Umsetzungung, Harvard Business Manager, Mai, S.34.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.