Wie sicher ist Ihr Arbeitsplatz vor Industrie 4.0?

© industrieblick - Fotolia.com

© industrieblick – Fotolia.com

Laut einer Studie des Mannheimer Forschungsinstituts ZEW im Auftrag der OECD werden 12% der Jobs in Deutschland mit hoher Wahrscheinlichkeit durch Industrie 4.0 automatisiert.

Wie kann man sich vor der Automatisierung des eigenen Arbeitsplatzes schützen?

Grundsätzlich ist der eigene Arbeitsplatz nicht schützbar.

Denn wenn der Arbeitsplatz sich durch einen Algorithmus abbilden lässt, wird der Algorithmus sich über früh oder lang durchsetzen.

Aber wir Menschen können uns vorbereiten, denn das Risiko seinen Job an einen Algorithmus zu verlieren sinkt mit steigendem Qualifikationsgrad.

Der Schlüssel ist Qualifikation. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter ständig weitergebildet werden. Und wann waren Sie das letzte Mal auf einer Fortbildung?

Ressourcen:

Frank Specht, Martin Wocher (2016). Keine Angst vor der Digitalisierung. Handelsblatt vom 19.05.2016, Nr. 95, Seite 9.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.