Dürfen wir Ihnen helfen, Ihr Weiterbildungsbudget zu sichern? (Unbedingt vor dem 31.12.2016 lesen!)

© panthermedia.net / Ivelin Radkov

© panthermedia.net /
Ivelin Radkov

Nichts ist schlimmer, als ein nicht ausgenutztes Budget.

Es kommen unangenehme Fragen auf Sie zu! Frage des Chefs: „Aus welchen Gründen planen Sie nächstes Jahr genauso viel Weiterbildungsbudget, wie dieses Jahr, wo Sie das Geld nicht benötigt haben?“

Antwort 1: „Chef, wir waren sparsam.“
Antwort des Chefs: „Dann seien Sie nächstes Jahr auch sparsam.“

Antwort 2: „Wir konnten wegen der hohen Arbeitsbelastung nur wenig Weiterbildung machen.“
Antwort des Chefs: „Nächstes Jahr haben wir noch mehr zu tun.“

Antwort 3: „Wir haben inzwischen Defizite!“
Antwort des Chefs: „Wir haben ein Rekordergebnis erzielt. Offensichtlich sind Defizite gut.“

Sparen Sie sich das alles. Melden Sie Ihre Mitarbeiter noch dieses Jahr bei einem unserer Seminare an und Sie erhalten auf Wunsch eine Rechnung, die Sie noch dieses Jahr begleichen können. Sie können den Mitarbeiter auch zu allen unseren Seminaren anmelden, falls noch sehr viel Geld im Weiterbildungsbudget ist.

Sie sagen, dass das nicht funktioniert, da die Leistung erst nächstes Jahr erbracht wird. Dann schicken wir Ihnen gerne eine Teilnahmebestätigung noch für dieses Jahr.

Dann haben Sie nächstes Jahr Probleme die Reisekosten zu erklären?

Auch da können wir Ihnen helfen: Ihr Mitarbeiter muss einfach nicht kommen – überweisen Sie die Seminargebühr in 2016 und sichern Sie sich das Weiterbildungsbudget 2017!

Und damit Sie nächstes Jahr nicht in das gleiche Problem laufen, können Sie Ihre Mitarbeiter parallel für das kommende Jahr anmelden. Ob die Mitarbeiter dann teilnehmen, können Sie offen lassen, Hauptsache, Sie haben sich das Weiterbildungsbudget 2018 gesichert.

Ab nächstes Jahr können Sie dann unsere Abo-Funktion nutzen, bei der Ihre Mitarbeiter automatisch für das Folgejahr angemeldet werden, ohne teilnehmen zu müssen.

So laufen Sie nie wieder Gefahr, dass Ihr Weiterbildungsbudget gekürzt wird. Und als Zusatznutzen bieten wir eine QM-sichere Weiterbildungsdokumentation an.

Und das Beste: Ihr Mitarbeiter steht Ihnen somit das ganze Jahr zur Verfügung und fehlt nicht mehr zu lästigen Weiterbildungsveranstaltungen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter: kontakt@briegert-hochgeschurtz.com

 

Übrigens akzeptieren wir auch ernst gemeinte Anmeldungen!

Wer seine Mitarbeiter optimal entwickeln will nutzt unsere drei Seminare:

Nutzen Sie das Potenzial Ihrer Mitarbeiter, nicht das Weiterbildungsbudget!

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

2 Antworten auf Dürfen wir Ihnen helfen, Ihr Weiterbildungsbudget zu sichern? (Unbedingt vor dem 31.12.2016 lesen!)

  1. Anonym sagt:

    Ist das nicht toll? Mann hat sein Budget eingehalten und sogar noch besser gehaushaltet als angenommen. Und im nächsten Jahr werde ich damit belohnt noch weniger zu benötigen?
    Wenn ich aber mein angenommenes Budet um ein gewisses Maß überschreite oder so „ausnutze“, wie angenommen, dann bn ich ein Held?
    Das ist ja so, wie wenn ich mein Kind mit mehr im nächsten Jahr belohne, dafür, dass es mit seinem Taschengeld nicht ausgekommen ist. Jetzt weiß ich warum unsere Gesellschaft immer schizophrener wird…
    Ich muss mal dan die frische Luft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.