Wege optimieren: die Rauchpause

(c) Fotolia 2013

In Zeiten harten, weltweiten Wettbewerbs müssen sich Unternehmen stärker auf die zentralen Fragen der Unternehmensführung konzentrieren.

Diese sind zum Beispiel:

  1. Müssen zusätzliche Pausen zum Rauchen ausgestempelt werden?
  2. Müssen zusätzliche Pausen zum Kaffee holen ausgestempelt werden?

In paritätischer Gremienarbeit mit dem Betriebsrat wurde ausgehandelt:

  1. Zusätzliche Rauchpausen werden ausgestempelt
  2. Zusätzliche Pausen zum Kaffee holen sind Arbeitszeit.

Die Maßnahme war ein voller Erfolg. Für den Automatenaufsteller. Denn seit der Entscheidung hat sich der Kaffeeverbrauch am Kaffeeautomaten neben dem Raucherplatz verdoppelt.

Aber es hat sich auch für das Unternehmen gelohnt, denn seit der Entscheidung sind auch die ausgestempelten Rauchpausen dramatisch zurückgegangen.

Machen Sie es besser: Denken Sie nicht in Arbeitszeit, sondern in Arbeitsleistung.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.