Was ist die gewaltigste Welt, die der Mensch erschaffen hat?

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“ Henrich Heine

Gesehen im Schaufenster einer  Buchhandlung in Stuttgart.

Ich bin erschrocken, weil ich dachte:

„Stimmt nicht, die gewaltigste Welt, die der Mensch bisher erschaffen hat, ist das Internet!“

Das Internet hat bereits heute eine gewaltige Veränderung in allen Bereichen der Gesellschaft erzeugt. Es ist eine romantische Vorstellung, dass unsere Kinder sich heute in ihr Zimmer zurückziehen, um Bücher zu lesen.

Heinrich Heine wird in Wikipedia beschrieben als „letzter Dichter der Romantik …“

Und natürlich hätte die Buchhandlung es sehr gerne, dass Heine heute noch Recht hat. Aber es ist eine romantische Vorstellung.

Und natürlich würden die Automobilhersteller sich wünschen, dass Diesel- oder Benzinmotoren die Lösung der Mobilitätswünsche ihrer Kunden sind. Aber es ist eine romantische Vorstellung.

Und wie sieht es mit dem Geschäftsmodell ihres Unternehmens aus? Jedes Unternehmen muss seine Geschäftsstrategie unter Berücksichtigung des Internets machen, nicht unter Berücksichtigung des Büchermarkts.

Fangen Sie heute an darüber nachzudenken, ob ihre Tätigkeit morgen noch gebraucht wird. Oder haben Sie heute noch ein NOKIA-Handy?

Ressourcen:

Wikipedia (2017). Abzug 10.08.2017. https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Heine

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.