Der Briefkasten

© panthermedia.net /
alho007

Der erste Eindruck ist nicht immer der richtige, aber der lange Zeit Bestimmende.

Vor einigen Wochen stand ich an der Pforte eines Top-Konzerns der deutschen Industrielandschaft.

Dort blieben meine Augen an einem auffälligen Briefkasten hängen, der so gar nicht an die moderne Pforte eines solchen Unternehmens gehörte.

Bei genauerer Betrachtung stellte ich fest, dass es drei Briefkästen für die Krankmeldungen der drei Schichten (Früh, Spät, Nacht) waren.

Wobei der Briefkasten für die Nachtschicht getrost weggelassen werden kann, da in der Nachtschicht kaum Krankmeldungen eingehen.

Ich habe in der Personalabteilung nachgefragt, warum das Unternehmen diese Briefkästen aufgehängt hat.

„Wir möchten es unseren Mitarbeitern leicht machen, sich krank zu melden.“

Was denken Sie? Hat dieses Unternehmen einen hohen oder niedrigen Krankenstand?

Natürlich haben Sie die richtige Antwort gegeben. „Der Krankenstand in diesem Unternehmen ist hoch.“

Logisch: wenn Briegert + Hochgeschurtz an der Pforte eines Unternehmen stehen, muss der Krankenstand hoch sein!

Meine Damen, meine Herren, das ist nicht richtig. Wir stehen für FÜHRUNG, MOTIVATION und GESUNDHEIT, nicht für hohe Krankenstände.

Aber ihre Antwort war natürlich trotzdem richtig, weil ein Unternehmen, dass es einem leicht macht, sich krank zu melden, einen hohen Krankenstand hat.

Wir unterstützen Unternehmen gerne dabei, ihren Krankenstand zu reduzieren. Das geht nach unserer Überzeugung nur über Führung und Motivation in den Unternehmen.

Wenn Sie wissen wollen, was wir empfehlen, um die Motivation Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen und die Führungsfähigkeit Ihrer Führungskräfte zu verbessern, nutzen Sie unsere nächsten zwei offenen Seminare:

NTT Nicht-Technisches-Training. Werden Sie der perfekte Chef
Di. 12.06.18 – Mi. 13.06.18 in Stuttgart

Führen: der schnelle Einstieg Mo. 09.07.18 – Di. 10.07.18 in Stuttgart

Und unser Tipp für die Firma mit dem Briefkasten: entfernen Sie das Teil sofort!

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.