AUB per WhatsApp-Teil 2

Immerhin hat es das Hamburger Start-up „Dr. Ansay AU-Schein GmbH“ heute (31.01.2019) schon bis in die Morgensendung des ZDF geschafft. Wer schafft das schon mit einem Thema, wie Bagatell-Erkrankungen.

(C) 2019 Enrico Briegert

Meine Nachbarin sagte zu diesem Thema zu mir: „Wieso soll ich dafür 9,- Euro bezahlen. Das bekomme ich doch bei meinem Hausarzt umsonst.“

Kluge Frau.

Also warum regen sich alle auf?

Weil jemand etwas tut, was er vorher auch schon gekonnt hat? Oder weil wir glauben, dass jetzt ganz viele Kollegen morgen mit der WhatApp AUB kommen?

Tatsächlich ist es nun für den Mitarbeiter leichter eine AUB zu erhalten, wenn er sich auf der Bettkante gegen den Arbeitsgeber entschieden hat. Aber da hat er sich ja schon gegen den Arbeitgeber entschieden.

Führungskräfte müssen lernen, die Bettkantenentscheidung vorher zu beeinflussen. Menschen die gerne arbeiten gehen, Menschen, die einen verlässlichen Chef, Menschen die ein Vertrauensverhältnis zu ihrem Vorgesetzten haben, treffen immer die richtige Bettkantenentscheidung.

Und Verlässlichkeit entsteht durch klare Erwartungen, die der Vorgesetzte mit seinen Mitarbeitern diskutiert.

Werden Sie der perfekte Chef: Nicht-Technisches-Training .

Dann erhalten Sie auch keine Post von Dr. Ansay.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.