Ist Sandy mit ihrer Arbeit zufrieden?

© Panthermedia.net

Was schätzen Sie: ist Sandy mit ihrer Arbeit zufrieden?
Wenn wir Sandy Pfingsten gefragt hätten – wäre die Antwort vermutlich ein klares Nein gewesen. Sie war frustriert. Den Job empfand sie als langweilig, ihre Ideen waren nicht gefragt. Sie trat auf der Stelle und war verzweifelt. Inzwischen hat sie sich für love-it entschieden. Sie hat gelernt ihren Job zu ertragen.

Nennt man es vielleicht work-life-balance? Sie erträgt die Arbeit, um ihr Leben zu finanzieren. Ihre Ansprüche an den Job sind mit der Zeit gesunken. Sie erwartet ein pünktliches Gehalt. Für den Rest hat sie ihren Mann und den Bauernhof…

Wenn wir Sandy jetzt nach ihrer Zufriedenheit befragen, bekommen wir vermutlich sogar ein Ja. Sie hat inzwischen alles was sie braucht.

Zufriedenheit der Mitarbeiter sagt nichts über deren Leistungsbereitschaft.

PS: Psychologen nennen dies auch “desillusionierte Zufriedenheit” 😉

Dieser Beitrag wurde unter Alle abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ist Sandy mit ihrer Arbeit zufrieden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.