Produzieren Sie strategisch?

© panthermedia.net Dimitris Skordopoulos

© panthermedia.net
Dimitris Skordopoulos

Sie produzieren strategisch, wenn Sie die Wettbewerbsstrategie des Unternehmens unterstützen.

Welche Wettbewerbsstrategie verfolgt Ihr Unternehmen?

Auf der Basis von Kostenvorteilen? Sie bieten dann – ein zum Wettbewerb vergleichbares Produkt – zu einem niedrigeren Preis an. Niedrigere Kosten in Einkauf, Produktion aber auch niedrigere Marketing- und Entwicklungsbudgets sind Voraussetzung für niedrigere Verkaufspreise.

 Auf der Basis von Differenzierung? Ihr Angebot unterscheidet sich dann vom Wettbewerb derart, dass der Kunde bereit ist, einen höheren Preis zu bezahlen. Differenzierung ist zum Beispiel möglich durch die Verwendung einer besonders geschätzten Marke, Produktinnovation, aber auch durch Dienstleistung wie kundenspezifische Logistik oder weltweiter Kundenservice.

Untersuchungen zeigen, dass sich besonders profitable Unternehmen klar für eine der beiden Strategien entschieden haben. Die klare Entscheidung für eine dieser beiden Strategien ist den Misch-Strategien aus Kostenfokus und Differenzierung (sogen. hybride Strategien) überlegen. Ein trauriges Beispiel für hybride Strategien ist seit Jahren Air Berlin.

Wie Sie Ihre Produktionsstrategie anpassen können, lesen Sie in der Umsetzungshilfe Nr. 9: Ausrichtung der Produktionsstrategie.

Dieser Beitrag wurde unter Alle abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Produzieren Sie strategisch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.