Darf man trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung seine Arbeit aufnehmen?

© panthermedia.net / Bernd Leitner

© panthermedia.net / Bernd Leitner

Nörzig hatte sich am Sonntag bei der Gartenarbeiter mit einem Messer in die linke Hand geschnitten. Der Schnitt musste mit einigen Stichen genäht werden. Da Nörzig in der Montage tätig ist, schrieb ihn der Arzt für fünf Tage arbeitsunfähig. Am dritten Tag konnte Nörzig die Hand schon wieder belasten, also rief er seinen Chef an und fragt ihn, ob er trotz bestehender Arbeitsunfähigkeit die Arbeit wieder aufnehmen darf. Nörzig’s Chef war unsicher. Darf der Chef seinen Mitarbeiter Nörzig arbeiten lassen? Ist Nörzig dann uch versichert?
Ja, darf er. Warum? Das erfahren Sie in der neuen Umsetzungshilfe:
UH58: Darf man trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung seine Arbeit aufnehmen?

PS: Möchten Sie Fehlzeiten reduzieren? Dann nutzen Sie unseren zusätzlichen Termin am 08.10.14 in Köln. Weitere Infos auf unserer Homepage.

Dieser Beitrag wurde unter Alle abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.