Tun Sie genug für Ihre Weiterbildung?

(c) Produktion

(c) Produktion

“Wir werden länger arbeiten!”

Das kommt zwar nicht gut an bei den Betroffenen – aber wir beschreiben das Problem nur, wir haben es nicht gemacht.

Und immer mehr Menschen begreifen, dass sie ihre Leistungsfähigkeit im Alter erhalten müssen, damit sie “fit in die Rente” gehen können.

Laut statistischem Bundesamt liegt die betriebliche Weiterbildungsquote bei den 45-54 jährigen Männern inzwischen bei 48%, bei den gleichaltrigen Frauen bei 45% und in der folgenden Altersklasse von 55-64 bei den Männern bei 42% und bei den Frauen bei 46%(1).

Aber was tun Sie persönlich für Ihre Weiterbildung?

Wenn Sie im Bereich der Fertigung arbeiten, lohnt es sich von den Besten zu lernen. Das können Sie kommenden Do. 26.3.und Fr. 27.3. in Hannover beim Kongress “Fabrik des Jahres.”

Dort treten die besten Fabriken Deutschlands an, um ihre Siegerkonzepte vorzustellen. Mehr “Best Practise” können Sie nicht bekommen.

Und wenn Sie wissen wollen, wie Sie die Siegerkonzepte in die Praxis umsetzen wollen, kommen Sie einfach zu uns an den Stand oder melden Sie sich bei unseren offenen Seminaren an.

Weiterbildung lohnt immer!

PS: Wir berichten für Sie wieder live von den Vorträgen aus Hannover. Diesen Do./Fr. in diesem Blog.

(1) Lübke, Frederike (2015). Weiterbildung lohnt immer. Die Welt, 21. März 2015. S. 19.

Dieser Beitrag wurde unter Alle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.