Ab 2020 kommt der Demografie Hammer

Rund 45 Millionen Erwerbstätige gibt es in Deutschland. Das dieser Rekordwert aktuell erreicht wird, liegt an den Frauen und den Älteren, denn bei diesen beiden Gruppen hat die Erwerbstätigkeit die letzten Jahre erheblich zugelegt.

2004 waren 59% der Frauen berufstätig, heute sind es 73%.

Bei den 60- bis 64-jährigen sind es heute bereits 58%.

Das hat dazu geführt, dass trotz der mahnenden Worte vieler Experten, nicht wirklich viel passiert ist. Ab 2020 jedoch ist der „Kohorten-Wechsel“ vorbei und die Erwerbstätigkeit fällt für die nächsten 20 Jahre ab.

Der oben erwähnte Einmal-Effekt durch mehr arbeitende Frauen und mehr arbeitende Ältere ist nicht wiederholbar.

Deswegen ist es für Sie so wichtig, jede vorhandene Personalreserve optimal zu nutzen. Und zwei wesentliche Bausteine dazu sind Motivation und reduzierte Krankenstände.

Setzen Sie da an. Erhöhen Sie das Motivationspotenzial der Arbeit in Ihrem Unternehmen. Wie Sie das machen? Der Schlüssel sind Handlungsspielräume für Ihre Mitarbeiter.

Und genau damit tun sich Unternehmen immer schwerer. Neue Normen, mehr gesetzliche Regeln und die Datenschutzgrundverordnung führe zu immer mehr Bürokratie statt sinnvoller Arbeit. Machen Sie es besser, unterscheiden Sie sich von anderen Unternehmen!

Sie fragen, wie das geht? Wir antworten mit unseren Umsetzungshilfen:

UH53 Wie motivieren empfinden Mitarbeiter ihre Arbeit www.umsetzungshilfe.de/53

UH22 Krankheitsbedingte Abwesenheit durch Motivation reduzieren www.umsetzungshilfe.de/22

UH34 Produktion auf Demografie vorbereiten www.umsetzungshilfe.de/34

Und wenn Sie keine Lust haben, sich die Themen selbst zu erarbeiten, können Sie immer noch zu unseren offenen Seminaren kommen:

Werden Sie der perfekte Chef = NTT Nicht-Technisches-Training 26.11.19-27.11.19 in Stuttgart

Fehlzeiten reduzieren, Mitarbeiter motivieren. 05.12.2019 in Stuttgart

Dieser Beitrag wurde unter Alle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.