Warum hat Joachim Hunold (Air Berlin Chef a.D.) nicht unseren Blog gelesen?

© Panthermedia.net

Da der Hybrid-Carrier weiter tief flog, wurde der Chef gestern ausgewechselt. Im Umsetzungsblog vom 29.03.11 hieß es: „Hybride Strategien sind fürs Management angenehm. Man muss sich nicht zwischen Differenzierung (Lufthansa) und Kostenführerschaft (Ryanair) entscheiden. Für Mitarbeiter und Anteilseigner zahlt sich diese Mischstrategie nicht aus, da die langfristige Lebensfähigkeit auf dem Spiel steht.“

Leider geben die aktuellen Zahlen unserem Urteil Recht. Die Anteilseigner hatten genug und haben gestern die Reißleine gezogen. Herr Mehdorn: Machen Sie es besser!

Den Original-Blog finden Sie hier.

Ressourcen:

Briegert, Enrico (2011): Hybrid-Carrier absturzgefährdet, UMSETZUNGSBLOG vom 29.03.2011. Zum Blog.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.