Kopieren Sie einfach den Erfolg von Apple

Steve Jobs kehrte 1997 zu Apple zurück, kurz bevor der Macintosh Hersteller im zweiten Quartal ’97 den größten Verlust eines Silicon Valley Unternehmens bis dahin veröffentlichte.

Zu diesem Zeitpunkt war das Produktspektrum der Mac Computer auf einem großen Poster abgebildet, mit dem Titel „How to choose your Mac.“ Aber selbst Steve Jobs konnte nicht erklären, für welche Anwendung welches Produkt sinnvoll war. Er lud sein Managementteam ein.

Mit Flipchart und Edding bewaffnet erklärte er die Zukunft von Apple:

Vier Produkte, statt mehr als ein Dutzend. Entsetzen bei den Entwicklern und Managern, die das aktuelle Sortiment entwickelt hatten.

Hätte Steve Jobs sich nicht durchgesetzt, wäre Apple heute nicht eines der wertvollsten Unternehmen der Welt.

Erfolg macht blind: Wer Erfolg hat, kopiert diesen einfach. Mit jeder Kopie sinkt jedoch der zusätzliche Nutzen für den Kunden. Um zu wachsen, diversifizieren viele Unternehmen ihr Produktsortiment.

Neue Produkte und neue Prozesse etablieren fällt Menschen leicht, denn Hinterlassenschaften sind ein Motivator. Das Abschaffen von Hinterlassenschaften ist jedoch mit massiven Widerständen verbunden.

So suchen die Unternehmen ihr Heil im Prinzip „Viel hilft viel!“

Das einfache Erfolgsrezept der größten Erfolgsgeschichte der Wirtschaft bis heute war jedoch:

Mache es deinen Kunden einfach.

Wer einmal ein Apple Gerät besessen hat, weiß um das besondere der Produkte (und ich meine nicht den Preis):

  • Einfache, intuitive Benutzung ohne Lesen der Bedienungsanleitung
  • Einfache Auswahl
  • Exklusivität

Die erfolgreichen Unternehmen der Zukunft zeichnen sich dadurch aus, dass an deren Sortiment und Prozessen nichts mehr entfernt werden kann, nicht dadurch dass nichts mehr hinzufügbar ist.

Ressourcen:

Leander Kahney (2008): Inside Steve’s Brain. Penguin Group, New York
Walter Isaacson (2012): The real leadership lessons of Steve Jobs. HBR April 2012; p. 93-102

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.