Das Commitment

Fotolia.com

Brüggel war genervt. Nörzig hatte erneut ein Commitment nicht eingehalten. Aber er sollte eine letzte Chance bekommen.

„Wenn Du das Cloud-Projekt bis 31.8. abgewickelt hast, schenke ich Dir eine Ehren-Karte für das Spiel München gegen Dortmund.“

Nörzigs Augen bekamen ein nie dagewesenes Leuchten: „Bis 31.8.? Das ist kaum zu schaffen.“

„Es war auch fast unmöglich an diese Ehrenkarte zu kommen“, zwinkerte Brüggel und wedelte mit einem Briefumschlag mit Bayern München Logo.

Die nächsten Wochen legte sich Nörzig ins Zeug, wie niemals zuvor. Proaktiv stimmte er Termine mit Projektmitgliedern ab, beobachtete den kritischen Pfad seines Projekts und erzog Lieferanten zur Termintreue.

Am 31.8. war das Projekt erfolgreich abgewickelt und Nörzig stand in Brüggels Tür.

„Ich wollte mir meine Belohnung abholen“, freute sich Nörzig, wie ein Kind.

„Was für eine Belohnung?“, fragte Brüggel.

„Die Ehrenkarte“, schwante Nörzig plötzlich Böses.

„Jetzt weißt Du, wie deine Kollegen und Kunden sich fühlen, wenn Du deine Commitments gegenüber denen nicht einhältst!“

 

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.