Dieselgate: Abgasnorm oder Kostenvorgabe: Was passiert wenn Manager alles wollen?

© panthermedia.net / Stepan Popov

© panthermedia.net /
Stepan Popov

Bild am Sonntag berichtete unter Berufung auf die interne Revision von VW, dass die Ingenieure von VW keine Lösung gefunden hatten, wie sie sowohl die Abgasnormen, als auch die Kostenvorgaben für den Motor einhalten konnten. („Ingenieure gestehen wohl Betrug“. Lahn-Dill-Zeitung 2015. 5.10.2015; Seite 1.)

Wären die verantwortlichen Vorgesetzten vom VW im Nicht-Technischen-Training (NTT) ausgebildet, wäre das nicht passiert.

Oft befinden sich Vorgesetzte in einer Dilemma Situation: Sicherheit oder Produktivität; niedrige Bestände oder hohe Liefertreue; Umsatz oder Gewinn; Abgasnorm oder Kostenvorgabe.

Der Mitarbeiter fragt den Vorgesetzten in der Dilemma Situation: „Was soll ich tun?“

Der feige Vorgesetzte sagt: „Ich will Beides.“

Denn, nicht priorisieren ist Feigheit.

Priorisieren bedeutet „nein“ zu sagen. Gute Vorgesetzte helfen Ihren Mitarbeitern, indem sie ihre Erwartungen in Dilemma Situationen klar und eindeutig formulieren.

Sie wollen das lernen?

Dann lesen Sie die UH69 Was erwarten Sie von Ihren Mitarbeitern? In fünf Schritten zu besseren Erwartungen.

Oder kommen Sie am 1./2. Dezember zum Nicht-Technischen-Training nach Offenburg.

Machen Sie es besser als einige VW Manager.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.