Geld macht Glücklich

© panthermedia.net / Dusan Kostic

© panthermedia.net /
Dusan Kostic

Das Tor zum 4:3 fällt mit dem Schlusspfiff. Meister! Trainer, Spieler und Eltern fallen sich um den Hals.

Für solche Augenblicke wird man Jugendtrainer – ehrenamtlicher Jugendtrainer.

Keine Aufwandsentschädigung, aber glückliche Kinder und begeisterte Eltern.

Der Erfolg der D-Junioren spricht sich in der Stadt herum.

Es kommen mehr Kinder.

Der Trainer sonnt sich in seinem Erfolg, lernt aber schnell die Schattenseiten kennen. Der Zulauf von zehn neuen Kindern lässt kein gutes Training mehr zu. Die Eltern sind zwar weiterhin alle begeistert, aber Zeit für einen Co-Trainer-Job hat niemand.

Da die Titelverteidigung unter diesen Umständen nicht möglich ist, legen die begeisterten Eltern zusammen und einigen sich mit dem Jugendleiter darauf, 200 Euro/Monat für einen 2. Trainer zu bezahlen.

Den regulären Trainer braucht man ja nicht bezahlen; der hat das ja schon immer ohne Bezahlung gemacht.

Was denken Sie, wird die Titelverteidigung gelingen?

Nein, denn:

Geld zerstört intrinsische Motivation.

Dieser Beitrag wurde publiziert in Alle zugeordnet zu , . Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.