Wettbewerbsanalyse mit Porter

© Panthermedia.net

Samsung, Motorola und Co. versuchen seit Wochen vergeblich, ja fast verzweifelt, Apple Marktanteile auf dem Tablet-Markt abzuringen. Doch Gefahr droht jetzt ausgerechnet vom Buchhändler. Amazon hat beschlossen in den Markt einzutreten. Im Gegensatz zu Samsung und Co. hat Amazon bereits eine sehr großen loyalen Kundenstamm und für Apple besonders ärgerlich: Amazon muss mit ihrem „Volks-Tablet“ kein Gewinn machen. Für Amazon sind die Tablets ein wichtiger Marktzugang um auch zukünftig Bücher, vor allem E-Bücher zu verkaufen.
Porter entwickelte mit seinem 5-Kräfte-Modell (Porter’s Five Forces) eine Grundlage um strukturiert über zukünftige Wettbewerbsbedingungen nachzudenken. Nutzen Sie dieses Modell auch für Ihre nächste Strategiediskussion. Die Umsetzungshilfe Nr.27 gibt Ihnen Tipps zum Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Alle abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wettbewerbsanalyse mit Porter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.