Es ist Freitag!

Glücklich Freitag

© panthermedia.net / roobcio

“Herr Briegert: Es ist Freitag!”, so ein Seminar-Teilnehmer zu mir.
“Stimmt, heute ist Freitag.” – erwiderte ich. Mein Gesprächspartner schaute verwundert und ging zu seinem Platz. Einige Minuten später kam die nächste Führungskraft:
“Herr Briegert: Wie Sie wissen, heute ist Freitag!”
“Danke für den Hinweis.” – sagte ich. Auch er ging, zugegeben etwas irritiert, zu seinen Platz.

Missverstanden werden ist die Regel – richtig verstanden werden die Ausnahme

Warum haben mich die Seminarteilnehmer auf den Wochentag hingewiesen? Als der dritte Kollege mich auf den Wochentag hinweisen wollte, habe ich dann vorsichtig nachgefragt:
“Warum der Hinweis mit dem Freitag?”
“Am Freitag machen wir üblicherweise eher Schluss. Vielleicht könnten wir die Pausen kürzen und dadurch das Wochenende vorziehen?”

Machen Sie es besser: Kommunizieren Sie einfach, klar und eindeutig. Hoffen Sie besser nicht, das Ihr Mitarbeiter oder Ihr Trainer Ihre Erwartung richtig entschlüsselt.

Dieser Beitrag wurde unter Alle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.